Liquid Shop

Bedienungsanleitung Mini-E-Pfeife (Mini Pipe)

Bedienungsanleitung Mini-E-Pfeife (Mini Pipe)
(Übersetzung des Englischen Handbuchs)


 

Get the Flash Player to see this player.



Der Tabakkonsum und dessen schädliche Auswirkung auf den menschlichen Organismus hat nachhaltige Bedenken ausgelöst. Deshalb hat die Weltgesundheitsorganisation, WHO, nach vier Verhandlungsjahren alle ihr angeschlossenen Staaten zu einer effektiven Tabakkontrolle aufgerufen. Ein Pressesprecher betonte, dass jährlich mehr als 4.9 Millionen Menschen weltweit an den Folgen des Rauchens sterben. Diese Zahl könnte sich innerhalb der nächsten 20 Jahre sogar noch auf zehn Millionen erhöhen. Außerdem betonte er, dass auch Passiv-Raucher, ernste gesundheitliche Beeinträchtigungen von den Rauchgewohnheiten in ihrem direkten Umfeld davon tragen. Vor allem betroffen sind in diesem Zusammenhang Frauen und Kinder. Angesichts dieser Fakten haben sich mehrere Unternehmen, der Aufgabe gestellt, eine gesündere Art des Rauchens zu entwickeln. Weltweit wird an Projekten geforscht, die das Rauchen ohne Brennvorgang ermöglichen. Ihr Ziel ist es, das Beste für den Menschen zu kreieren.
Die letzten Untersuchungsergebnisse bestätigten dass in herkömmlichem Rauch mehr als 4.000 Substanzenenthalten sind, von denen rund 100 als Verursacher von Lungen- und Kehlkopf- und Zungenkrebs. Asthma, Emphysemen sowie Herz- und Lungenkrankheiten gelten. Die Wissenschaftler von Shenzhen Kanger technology Co. Ltd. erreichten mit der Entwicklung einen elektronischen Pfeife einen entscheidenden Durchbruch. Dieses neue Produkt wird durch fünf internationale Patente geschützt. Die Mikroelektronik und Zerstäubertechnik, die in der elektronischen Pfeife zum Einsatz kommen, entziehen ein hochreines Tabak-Alkaloid aus einer speziellen Flüssigkeit und zerstäubt es in Wasserdampf. Diese Flüssigkeit, Liquid, setzt sich aus Tabak-Alkaloid, Tabak-Essenz und gebräuchlichen unbedenklichen Zusatzstoffen zusammen.
Diese Erfindung revolutioniert die Geschichte des Rauchens in der menschlichen Gesellschaft. Das Produkt hat nicht nur einen neuen Meilenstein gesetzt, sondern ist vor allem eine gute Nachricht für alle Raucher und für all diejenigen, die das Rauchen aufgeben möchten. Zweifelsohne schädigt der Konsum von Tabak die menschliche Gesundheit, allerdings durch das elektronische Rauchen wesentlich geringer als bisher. Vor allem aber ist, die elektronische Pfeife hervorragend dazu geeignet, sich das Rauchen nach und nach abzugewöhnen.

Produkt-Einführung:

Die elektronische Pfeife basiert auf einer nicht entflammbaren Zerstäubertechnik, die ein ähnliches Raucherlebnis ermöglicht, wie bei einer herkömmlichen Pfeife. Sie erregt ein erfrischendes Gefühl und erfüllt das Bedürfnis des Rauchers nach Entspannung und Befriedigung. Ganz nebenbei erfüllt die elektronische Pfeife die Voraussetzung effektiv zum Aufgeben des Rauchens beizutragen.
Die wichtigsten Unterschiede zwischen einer normalen Pfeife und der E-Pfeife sind:
1.    Es gelangen keine Teerpartikel in den menschlichen Körper und der Dampf beinhaltet keine krebserregenden Stoffe.
2.    Es entsteht kein Verbrennungsprozess und damit auch keine der rund 4.000 Substanzen, die als chemische Reaktion bei der Verbrennung entstehen.
3.    Keine Umweltverschmutzung und kein Passiv-Rauchen
4.    Keine Brandgefahr, sie kann deshalb auch in empfindlichen, leicht entflammbaren Bereichen genutzt werden.
5.    Schrittweise kann ein Raucher auf einfache und angenehme Weise zum Nichtraucher werden.


Eckdaten der elektronischen Pfeife:

1 Kein Tabakkonsum, keine Verbrennung. Enthält keinen Teer oder andere gesundheitsschädlichen Stoffe. Keine Verbrennung und damit auch keine Brandgefahr.
2. Das elektronischen System simuliert eine Temperatur des Dampfes zwischen 40 und 50 Grad Celsius.
3.Keine Umweltverschmutzung. Der ausgeatmete „Rauch“ ist ein zerstäubter Nebel, der aus der Tabak-Alkaloid-Flüssigkeit entsteht. Keine Auswirkungen auf Passivraucher.
4. Kein elektromagnetisches Feld. Es tritt keine elektromagnetische Strahlung aus.
5. Enthält hochreines, medizinisches Tabak-Alkaloid und eignet sich hervorragend für eine einfache und angenehme Rauchentwöhnung ohne schmerzhafte Nebenwirkungen.
6. Der Nikotingehalt eines Depots ist niedriger als der von 20 herkömmlichen Zigaretten. Das spezielle Design und das einfache Ablegen zwischendurch, hält Raucher davon ab, ständig zu rauchen. Dadurch wird die Häufigkeit der Züge oft reduziert, was einen weiteren positiven Einfluss auf die Gesundheit des Rauchers ausübt.
7. Weiter Anwendungsbereich


Aufbau der elektronischen Pfeife:

Gehäuse:
Die E-Pfeife  besteht aus rostfreiem Edelstahl-Gehäuse, einer Lithium-Ionen-Batterie, Mikroelektronik, einem hochempfindlichen Sensor, einer Zerstäuberkammer, Stiel mit Mundstück sowie einer Indikationslampe

Flüssigkeitsbehälter
Das Depot, das die Tabak-Alkaloidlösung enthält, ist gebrauchsfertig und enthält weder Teer, noch andere gesundheitsschädliche Substanzen

Batterie und Ladegerät
Das elektronische Zerstäuberprinzip funktioniert ausschließlich mit der mitgelieferten 3.7 V Lithium-Ionen-Batterie Batterie und Ladegerät können nicht gegen andere vergleichbare Batterien oder Ladegeräte ausgetauscht werden.

Stand-by- Modus
Halten Sie sich an die Bedienungsanleitung. Nehmen Sie den Verschluss auf dem Pfeifenkopf ab und legen Sie die Batterie korrekt ein. Der Pluspol weist nach oben, dann verschließen Sie den Pfeifenkopf wieder. Ziehen Sie die Schutzfolie von ihrem Flüssigkeitsdepots, ziehen Sie das Mundstück ab und setzen Sie das neue volle Depot ein. Die Öffnung weist dabei nach unten. Automatisch wechselt die E-Pfeife nun in den Stand-by-Modus.

Funktionsweise:
Sobald Sie am dem Mundstück Ihrer E-Pfeife ziehen, wird die feine Elektronik in Gang gesetzt. Bei jedem Zug leuchtet die Kontrolllampe auf Ihrem Pfeifenkopf auf und erlischt, sobald Sie nicht mehr an der E-Pfeife ziehen. Wenn Die Leuchte nicht mehr aufleuchtet, bedeutet dies, dass Sie die Batterie aufladen müssen.

Benutzung der Batterie und des Ladegeräts:
Wenn die Kontrolllampe auf dem Pfeifenkopf nicht mehr aufleuchtet, sobald Sie am Mundstück ziehen, ist dies ein Hinweis darauf, dass die Batterie nachgeladen werden muss. Bitte laden Sie die Batterie ausschließlich mit dem dazugehörigen Ladegerät. Achten Sie darauf, dass die Batterie richtig in das Ladegerät eingelegt ist, bevor Sie das Ladegerät in die Steckdose stecken. Zunächst wird ein rotes Licht aufleuchten. Sobald dieses Licht nach cirka 3 bis 4 Stunden auf Grün schaltet, ist die Batterie wieder voll aufgeladen und betriebsbereit. Nehmen Sie das Ladegerät vom Stromnetz und führen Sie die Batterie wieder in Ihre E-Pfeife ein.

Nutzung der Batterie und des Ladegeräts:

Warnhinweise:
- Setzen Sie die Batterie während des Ladevorgangs keinen hohen Temperaturen aus.
- Achten Sie auf die richtige Polarität.
- Verhindern Sie eine Berührung zwischen den Polenden und einem metallischen Gegenstand, um einen Kurzschluss zu vermeiden
- Schützen Sie die Batterie vor Beschädigung durch scharfe Metallteile

Bedienungsanleitung für die Batterie:

Sollte aus der Batterie Elektrolyt-Lösung austreten und in Ihre Augen gelangen, reiben Sie bitte nicht. Waschen Sie die Augen mit reichlich klarem Wasser und begeben Sie sich in ärztliche Behandlung.
Sollte die Batterie während des Ladevorgangs einen ungewöhnlichen Brand- oder sonstigen Geruch entwickeln, sich verformen oder die Farbe verändern, unterbrechen Sie bitte sofort die Stromversorgung und benutzen Sie die Batterie nicht mehr.

Nutzungshinweise für das Ladegerät:

- Das mitgelieferte Ladegerät kann ausschließlich zum Aufladen der Lithium-Ionen-Batterie verwendet werden. Bitte nutzen Sie das Gerät nicht, um andere, ähnliche Batterien aufzuladen.
- Sollte die Batterie längere Zeit nicht benutzt werden, nehmen Sie sie bitte trotzdem aus dem Ladegerät heraus und bewahren Sie sie an einem trockenen, kühlen Ort auf.

Warnhinweis:

1. Die Batterie ist auf eine Ladung mit 3,7 Volt ausgerichtet. Die maximale Voltzahl beträgt 4,2 Volt.
2. Die minimale Voltstärke bei einem normalen Gebrauch liegt bei 2.75 Volt. Sollte aus Ihrer E.-Pfeife Flüssigkeit aus dem Depot austreten, ist die Batterie zu schwach, um den Verdampfungsprozess in Gang zu setzen und muss nachgeladen werden.
3. Die Batterie kann cirka 300 Mal aufgeladen werden.
4. Nur die von unserer Firma mitgelieferte Batterie und Ladegerät sind mit der E-Pfeife kompatibel.
5. Achten Sie immer auf die korrekte Ausrichtung der Pole, bevor Sie das Produkt benutzen oder aufladen.
6. Vor dem ersten Gebrauch muss die Batterie zwölf Stunden lang aufgeladen werden. Die spätere Ladezeit beträgt cirka drei bis vier Stunden, auf keinen Fall länger als acht Stunden.
7. Die elektronische E-Pfeife und die Tabak-Alkaloid-Lösung sollten außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden.
8. Auch der Zerstäuber sollte außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. Vermeiden Sie Kontakt mit Nasen- und Mundschleimhäuten.
9. Um das reibungslose Funktionieren dieses hoch-technologischen Produkts zu gewährleisten, bewahren Sie es vor Stürzen und Stößen.


Vier Schritte zur Raucher-Entwöhnung:
Die Tabak-Alkaloid-Lösung, die mit Hilfe des elektronischen Systems zerstäubt wird, ist gemäß den Vorgaben der Raucher-Entwöhnungs-Therapien  konzipiert. Es hilft den Rauchern, das Rauchen durch eine langsame Reduzierung der Nikotonzufuhr aufzugeben. Personen, die das Rauchen aufgeben möchten, sollten nachfolgende Tipps beherzigen.

Die vier Schritte zum Nichtraucher:
1.    Beginnen Sie mit einer hohen Nikotinkonzentration und benutzen Sie diese rund sechs Wochen lang, entsprechend ihrer normalen Rauchgewohnheiten.
2.    Dann stellen Sie etwa zwölf Wochen lang auf eine mittelstarke Konzentration um und behalten Sie Ihre normalen Rauchgewohnheiten bei.
3.    Rauchen Sie danach abwechselnd mittelstarke und nikotinfreie Liquids. Auch in dieser Zeit behalten Sie Ihre normalen Gewohnheiten bei
4.    Danach rauchen Sie wenigstens drei Wochen lang nur nikotinfreie Liquids und werden Sie zum Nichtraucher.

Für welche Personen ist die E-Pfeife geeignet?
1.    Für Personen, die seit langer Zeit rauchen und ein starkes Bedürfnis zu rauchen verspüren.
2.    Raucher, die in Nichtraucher-Zonen arbeiten.
3.    Raucher, die auf eine einfache und angenehme Weise zum Nichtraucher werden wollen.

Für welche Personen ist die E-Pfeife nicht geeignet?
1.    Für Jugendliche
2.    Für Nichtraucher und Menschen mit einer Nikotin-Allergie
3.    Für Schwangere
4.    Für Kranke, die Rauchverbot haben.

Serviceleistungen nach dem Kauf:

Sollte Defekt an dem Produkt auftreten, bitten wir von einem unsachgemäßen Behebungsversuch abzusehen. Das defekte Produkt sollte an unseren Kundenservice mit einem Hinweis auf die Art des Defekts zurückgesandt werden. Für Defekte, die auf eine unsachgemäße Behandlung zurück zu führen sind, übernimmt der Hersteller keine Haftung


Problemlösungen:

1.    Wenn die LED Lampe nicht mehr leuchtet – bitte Batterie aufladen
2.    Wenn die Dampfentwicklung während des elektronischen Rauchens nachlässt, bitte entweder ein neues Depot einlegen oder die Batterie aufladen.
 

 


Zurück
Ihr Fachhändler für die elektrische Zigarette und Zubehör
Telefonisch beim LiquidShop bestellen
Elektrische Zigarette Gutachten
Günstig kaufen im LiquidShop und sichere Zahlungsmethoden mit Kreditkarte, PayPal oder Skrill Wählen.
Kreditkarte

PayPal

Mit Skrill im LiquidShop bezahlen
SSL Verschlüsselung
für Kundenanmeldung,
Warenkorb und Zahlung
sichere SSL Verschl�sselung im LiquidShop
Lokale Zahlungsmöglichkeiten:
In Deutschland:
Sofortüberweisung und Giropay
In Österreich:
Netpay
5 Jahre Elektrische Zigarette vom LiquidShop
Parse Time: 0.071s