Liquid Shop

Bedienungsanleitung Elektrische Pfeife

Bedienungsanleitung E-Pfeife / Elektrische Pfeife


  Gebrauchsanleitung  
Elektrische
Pfeife
als PDF
zum Download

 


Auch Pfeifenraucher können ab sofort auf eine elektrische Variante ihres Rauchgenusses umsteigen. Wie bei einer herkömmlichen Pfeife, will auch die Elektrische Pfeife sorgfältig gepflegt werden, um die optimale Leistung zu erbringen. Nachfolgend deshalb einzelne Schritte, die beachtet werden sollten.

Das Aufladen der Batterie:

Im Zubehörset der elektrischen Pfeife befindet sich ein Ladegerät zum Aufladen der Batterie. Zu diesem Zweck wird die Batterie in das Ladegerät gesteckt und mit einer Steckdose verbunden.
Eine Kontrollleuchte zeigt dabei den Ladestatus der Batterie an. Das rote Licht deutet an, dass die Batterie leer ist und gerade nachgeladen wird. Ist dieser Ladevorgang abgeschlossen, wechselt das Lämpchen von rotEleektrische Pfeife zu grün. Ab diesem Moment ist die Batterie zur Benutzung bereit und kann in die elektrische Pfeife eingebaut werden.
Zur Schonung der Akkus sollten sie nach dem Laden vom Stromnetz genommen werden

Einsetzen der Batterie:

Zunächst muss die Abdeckung auf dem Pfeifenkopf entfernt werden. Am besten gelingt es durch leichtes drücken und gleichzeitiges nach links drehen.
Danach wird die Batterie in den Pfeifenkopf eingesetzt. Der Minuspol muss nach unten zeigen. Mit sanftem Druck wird die Batterie nach unten gedrückt, bis sich das goldene Häkchen leicht über den Pluspol schieben lässt. Jetzt ist die Batterie richtig fixiert. Die Abdeckung wird nun mit einer Drehung im Uhrzeigersinn wieder angeschraubt.
Sollte die Elektrische Pfeife längere Zeit nicht benutzt werden, ist es ratsam, die Batterie zu entfernen und vor dem nächsten Gebrauch kurz nachzuladen.

Einsetzen des Depots:

Elektrische Pfeife Vulkano
Der Pfeifenkopf wird mit einer Hand festgehalten, während die andere Hand mit einem leichten Ziehen und Drehen, das schwarze Mundstück abschraubt. Danach wird die goldene Depothülle vorsichtig geöffnet. Die Gummiabdeckung an dem weißen Depot muss vor der Anwendung entfernt werden. Das Depot wird nun in die Öffnung am Pfeifenkopf eingesetzt. Dabei sollte die Öffnung der Depots nach unten weisen. Danach kann das Mundstück wieder aufgesetzt werden. Wichtig ist, dass beide Teile Mundstück und Pfeifenkopf lückenlos ineinander übergehen.

Aktivierung der E-Pfeife:

Um die Elektrische Pfeife zu aktivieren, zieht man zunächst mehrmals am Mundstück. Bei jedem Zug leuchtet dabei die LED-Kontrolllampe auf. Bis zum nächsten Zug wechselt die E-Pfeife automatisch in einen Stand-by-Modus, in dem kein Strom verbraucht wird.
Je intensiver an der E-Pfeife gezogen wird, umso intensiver ist auch die Dampfentwicklung beim Ausatmen. Ebenso wie die normale Pfeife, wird auch die E-Pfeife durch mehrere, schnell aufeinander folgende Züge „angepafft“. Danach muss jeder seinen eigenen Rhythmus herausfinden. Auch dies ist identisch mit einer herkömmlichen Pfeife.
Blinkt die LED Kotrollleuchte gelb auf, deutet dies darauf hin, dass die Batterie ausgetauscht werden muss.
Ost die Pfeife längere Zeit nicht in Betrieb gewesen, muss sie bei den ersten Zügen durch mehrmaliges, schnell aufeinander folgendes Ziehen, neu aktiviert werden.

Pflege der E-Pfeife:

Elektrische Pfeife Elements
Sollte die Dampfmenge trotz funktionstüchtiger Batterie nachlassen, ist es an der Zeit, einige Schritte zur Pflege der E-Pfeife vorzunehmen.
Dazu werden Mundstück, Depot und Batterie herausgenommen. Durch kräftiges Pusten in den Akkuschacht, wird eventuell ausgelaufene Liquid-Flussigkeit aus dem Schacht herausgedrückt. Achten Sie darauf, die Öffnung nach unten zu halten, damit die Flüssigkeit leicht auslaufen kann.
Eine andere Variante ist, das Depot zu entfernen, das Mundstück wieder aufzusetzen und die E-Pfeife sozusagen trocken zu rauchen. Allerdings sollte man nicht mehr als zehn Mal leicht anziehen, da sonst die Gefahr besteht, dass der Verdampfer Schaden nimmt.
Wenn sich um das Depot Kondens- oder Liquid-Flüssigkeit angesammelt hat, sollte diese mit einem weichen Papiertuch gelegentlich entfernt werden.
Mundstück und Pfeifenkopf sollten mit einem Papier- oder Mikrofasertuch regelmäßig poliert werden. Dadurch behalten das edle Design und der Holzkorpus ihren Glanz. Das leere Mundstück (ohne Depot) kann zur Reinigung auch für kurze Zeit, etwa eine Minute, in lauwarmes Wasser gelegt werden,

Sicherheitshinweise:
Der Akkus sollte nicht hohen Temperaturen ausgesetzt werden.
Die Akkus dürfen nicht geöffnet oder beschädigt werden.
Das Ladegerät für Akkus der E-Pfeife ist nur für diese konzipiert und kann nicht für andere Akkus genutzt werden.
Zubehörteile, wie Akkus, Batterie oder Kleinteile sollten von Kindern ferngehalten werden.
Die Nikitondepots sollten nicht mit Mund, Augen oder Schleimhäuten in Berührung kommen. Falls dies passiert, bitte sofort mit Wasser ausspülen.
Die E-Pfeife sollte vor hohen Temperaturen, Feuchtigkeit und Stößen geschützt werden.
 

Warnhinweis.
Mit Nikotin befüllte Depots sind für schwangere oder stillende Frauen, sowie für Personen mit Herzerkrankungen nicht geeignet.

Zurück
Ihr Fachhändler für die elektrische Zigarette und Zubehör
Telefonisch beim LiquidShop bestellen
Elektrische Zigarette Gutachten
Günstig kaufen im LiquidShop und sichere Zahlungsmethoden mit Kreditkarte, PayPal oder Skrill Wählen.
Kreditkarte

PayPal

Mit Skrill im LiquidShop bezahlen
SSL Verschlüsselung
für Kundenanmeldung,
Warenkorb und Zahlung
sichere SSL Verschl�sselung im LiquidShop
Lokale Zahlungsmöglichkeiten:
In Deutschland:
Sofortüberweisung und Giropay
In Österreich:
Netpay
5 Jahre Elektrische Zigarette vom LiquidShop
Parse Time: 0.137s